Hamburg Sightseeing per Fahrrad

Hamburg Sightseeing per Fahrrad

Hamburg – das sich neu entwickelnde Fahrrad Wunderland hat sich als großes Vorbild Kopenhagen erwählt. In der Hauptstadt Dänemarks und auch der Fahrrad-Hauptstadt schlechthin, herrschen in der Tat paradiesische Zustände für Radfahrer. Was man in Kopenhagen bei einer Sightseeingtour per Fahrrad entdecken kann, dass haben wir Euch in einem Blogbeitrag mal aufgeschrieben. Aber lest selbst:

Und so hat man sich in Hamburg so einiges abgeguckt und ist mittlerweile auch in Hamburg flott und relativ sicher mit dem Fahrrad unterwegs. Eigentlich kann man schon sagen das Fahrrad fahren ein Lebensgefühl ist. Um all die vielen Hamburg Sehenswürdigkeiten genießen zu können ist ein Fahrrad oder auch Pedelec super geeignet da man doch langsam genug ist um all die Eindrücke aufzunehmen. Außerdem schafft man deutlich mehr Strecke als zu Fuß und kann so die Zeit perfekt für Sightseeing per Fahrrad nutzen. Deshalb unser absoluter Erkundungstipp: Entdecken Sie Hamburg vom Sattel aus.

Dabei ist es völlig egal ob Sie mit dem eigenen Rad anreisen oder ein Fahrrad in Hamburg ausleihen, unsere Lieblingsstadt hat so einiges für den neugierigen Radfahrer zu bieten. Wie schon geschrieben können Sie in Hamburg Sightseeing per Fahrrad erleben, die Stadt auf eigene Faust erkunden oder sogar in den Harburger Bergen im Süden, auf der anderen Seite der Elbe, mit dem Mountainbike durch die Landschaft heizen. Für eine ganz spezielle und äußerst flotte Sightseeingtour per Fahrrad bzw. Rennrad bietet sich auch eine ausgedehnte Radtour durch das Alte Land an. Gerade im Sommer und Herbst lohnt es sich dort mit den Rad eine ausgedehnte Fahrradtour zu machen. Die Obstbauern mit Ihren hübschen Bauernhöfen laden zum verweilen ein und locken mit Obst und Kuchen den hungrigen Pedalritter. Und wir können Euch versprechen, es lohnt sich! Meistens kommt man von so einer Fahrradtour durch das Hamburger Umland völlig satt gefuttert wieder in Hamburg an. Wenn Sie es gar nicht mehr ins Hotel schaffen, nach Ihrem ausgewachsenen Hamburg Sightseeing per Fahrrad Programm, dann steigen Sie einfach um in die S/U-Bahn und lassen sich ins Hotel chauffieren. Im Hamburger Nahverkehrssystem ist es erlaubt und völlig kostenfrei ein Fahrrad pro Person mitzunehmen.

Bis zum Jahr 2020 werden in Hamburg bis zu 250 km Radwege erneuert bzw. komplett neu gebaut. Zudem kommen noch 16 Fahrradachsen (Fahrradschnellstrassen) mit dazu. Diesen führen von den Außenbezirken bis in Herz der Stadt Hamburg. Zumeist völlig unberühert vom Autoverkehr auf neu ausgebauten Fahrradwegen die durch Parks und an Kanälen der Stadt entlöangführen. Tja, es wird also immer entspannter Hamburg Sightseeing per Fahrrad zu erleben.

Nun aber erstmal genug von unserem Ausblick auf die zukünftige Entwicklung der Fahrradstadt Hamburg.
Wir halten Euch auf dem Laufenden und berichten demnächst Neuigkeiten von unseren Hamburg Fahrradtouren damit auch Ihr euch mal traut, Sightseeing per Fahrrad in der schönsten Stadt der Welt, in Hamburg, zu erleben.

Eure Hamburg Auskenner

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.