Sie haben Fragen zu einer unseren Fahrradtouren oder auch Stadtrundgängen?
Hier gibt es Antworten vom Hamburg Auskenner!

Warum Hamburg auf einer geführten Radtour erkunden?

Sie erleben eine grüne, urbane Metropole am Wasser. Auf unserern Hamburg Radtouren sehen und erleben Sie viele versteckte Ecken, die Sie zu Fuß in der Kürze der Zeit gar nicht erreichen würden. Mit uns haben Sie mehr von Ihrer kostbaren Urlaubszeit! Wenn Sie gleich zum Anfang Ihres Hamburg-Aufenthaltes mit uns auf eine Hamburg Radtour kommen, zeigen wir Ihnen die wirklich schönen und spannenden Ecken der Stadt. So haben Sie danach genug Zeit um in aller Ruhe Ihre neu entdeckten Lieblingsecken zu durchstöbern

Welche Räder stehen zur Verfügung?

Unsere Hamburg Radtouren fahren wir mit modernen Cityrädern namhafter deutscher Manufakturen. Wir halten verschieden Rahmengrößen vorrätig, so dass für jeden Teilnehmer ein passendes Fahrrad zur Verfügung steht.

Unsere Fahrräder werden regelmäßig gewartet und sind auf dem aktuellen Stand der Technik. Für Personen mit Handicap können wir die Begleitung unserer Hamburg Radtouren mit einer Rikscha anbieten. Pedelecs können wir Ihnen ebenfalls, gegen Aufpreis, für unsere Radtouren zur Verfügung stellen.

Wenn Sie ihr eigenes Fahrrad nutzen möchten ist auch dieses möglich.

Sie benötigen eine Transportrad für ihre Kinder? Auch da haben wir das Richtige für Sie. Buchen Sie einfach ein elektrisch unterstütztes Lastenbike der Marke „Urban Arrow“ dazu.

Sind die Radtouren auch für Kinder geeignet?

Grundsätzlich haben wir keine Altersbeschränkung auf unseren Hamburg Radtouren. Geben Sie bei Ihrer Anmeldung bitte Alter und Körpergröße des Kindes an.

Beachten Sie aber bitte, dass Ihre Kinder geübte Radfahrer sein sollten. Fahrräder mit Kindersitzen haben wir, nach vorheriger Anmeldung, ebenfalls im Repertoire.

Als weitere Alternative können wir Ihnen die Nutzung eines Lastenrades als Transportmittel für Ihre Kinder anbieten. Um dieses Angebot zu nutzen ist eine Voranmeldung erforderlich.

Was ist mit der Sicherheit?

Unsere Hamburg Radtouren führen vorwiegend über Radwege, ruhige Nebenstraßen und größtenteils abseits vielbefahrener Hauptstraßen. Da sehr viele Hamburger das Rad täglich nutzen, sind die Autofahrer an Fahrradfahrer gewöhnt. Des weiteren wird das Netz der Fahrradwege stetig ausgebaut, was sehr entspanntes Radfahren ermöglicht.

Vor Antritt der Tour weisen Sie unsere Guides auf die wichtigsten Regeln bei einer Radtour hin.

Für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung sind Sie dennoch selbst verantwortlich.

Der Verzehr von Alkohol ist bei unseren Radtouren grundsätzlich untersagt.

Benötige ich einen Fahradhelm?

In Deutschland besteht keine Helmpflicht und somit auch nicht auf unseren geführten Radtouren durch Hamburg. Bei Bedarf sind Helme in verschiedenen Größen vorhanden, welche wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung stellen. Sie können natürlich auch Ihren eigenen Helm mitbringen. Sollten Sie einen Helm benötigen, dann geben Sie dieses bitte bei der Tourbuchung an.

Wie fit muss ich für eine Radtour sein?

Je nach Radtour legen wir in 3 bis 4,5 Stunden Strecken zwischen 10 und 29 Kilometern zurück.

Wir fahren in sehr entspanntem Tempo und legen viele Zwischenstopps ein. Bei diesen Stopps bringen Ihnen unsere Guides unterhaltsam und kompetent die Stadt näher.

Da Hamburg sehr flaches Terrain ist, sind garantiert keine schweißtreibenden „Bergetappen“ zu bewältigen.

Wenn jemand in Ihrer Gruppe unsicher auf dem Fahrrad oder auch gesundheitlich eingeschränkt ist, können Sie auf unseren Hamburg Radtouren (City, Alster) auch immer eine Rikscha dazu buchen, die uns auf der Radtour begleitet.

Desweiteren haben wir auch Tiefeinsteiger-Fahrräder im Programm.

Wo starten und enden die Radtouren und Stadtrundgänge?

Für unsere Hamburg Radtouren und Hamburg Stadtführungen ist eine Voranmeldung per Mail oder Telefon unbedingt erforderlich!

Treffpunkt für unsere Hamburg Radtouren ist am Bahnhof Dammtor, welcher nur eine Station vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt ist.

Den genauen Treffpunkt bekommen Sie in der Bestätigungsmail mitgeteilt. Sie werden am Bahnhof Dammtor von Ihrem Guide abgeholt und in unserer Radstation mit den Rädern ausgestattet. Die Radtour endet dort auch wieder.

Der Treffpunkt für unsere E-Bike Touren ist im Geschäft unseres Kooperationspartners „Erfahre Hamburg“, Vorsetzen 50, 20459 Hamburg, an den Landungsbrücken.

Unsere St. Pauli Streifzüge/ Reeperbahn Führungen und Elbtunnel Rundgänge starten am Arcotel Onyx auf St.Pauli. Unmittelbar neben dem Arcotel Onyx befindet sich auch das TUI-Operettenhaus.

Die Treffpunkte für alle weiteren Stadtrundgänge stimmen wir persönlich ab.

Auf der Webseite des Hamburger Verkehrsverbundes erfahren Sie wie Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den jeweiligen Treffpunkten kommen.

Was passiert bei Schietwetter?

Unsere Touren können grundsätzlich bei fast jedem Wetter stattfinden. Bei leichtem Niesel bzw. Regen halten wir Regenponchos für Sie kostenfrei bereit.

Wenn wir von einem Schauer überrascht werden, kehren wir in ein gemütliches Café ein bzw. suchen uns fix einen trockenen Unterstand.

Für den Fall, dass wir so richtig satten Dauerregen haben, bieten sich alternativ folgende Möglichkeiten an: Durchführung einer Kaffeeverkostung in unserem Kontor (vorbehaltlich Kapazitäten), ein Sinnesstreifzug der Rosinenfischer, eine Stadtrallye mit Bus, Bahn und Schiff oder auch eine moderierte Hafenrundfahrt per Hafenbarkasse.

Sollten Sie aus anderen Gründen Ihre Teilnahmen absagen, gelten unsere AGB

Welche Kleidung sollte man anziehen?

Denken Sie daran:  Ab und an weht in Hamburg eine steife Brise und manchmal gibt es auch Regen in der schönsten Stadt der Welt. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Ihre Kleidung den Witterungsverhältnissen anzupassen.